Integrative Medizin - Der sanfte Weg zur GesundheitIntegrative Medizin - Der sanfte Weg zur Gesundheit
Datenschutzinformation
Hier können Sie unsere Datenschutzinformation als PDF-Version ansehen:


Datenschutzinformation für medizinische Befunderhebungen, Analysen, Laboruntersuchungen und Befundübermittlungen



1.    Datenschutzinformation
 

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über den Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend nur noch „Daten“) im Zusammenhang mit den von uns durchgeführten medizinischen Untersuchungen, Analysen, Laboruntersuchungen und Befund-Übermittlungen.

 

2.    Verantwortlich für die Datenverarbeitung
 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung nach den Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

 
Praxis für Integrative Medizin

Derfflingerstr. 14

10785 Berlin

Tel. +49 30 44 728 128

Fax +49 30 44 728 128

E-Mail: praxis@integrative-medizin.com

 

3.    Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten
 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail unter:

datenschutz@integrative-medizin.com  sowie postalisch unter:

 

An den Datenschutzbeauftragten der Praxis für Integrative Medizin

Dr. med. Michael Oppel

Derfflingerstr. 14

10785 Berlin

 

4.    Datenverarbeitung

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der von uns durchgeführten medizinischen Befunderhebungen, -Analysen, Laboruntersuchungen und Befund-Übermittlungen.

 

a)    Welche Daten verarbeiten wir hierbei?

 

Wir verarbeiten die folgenden Daten:


a)      Name und Vorname

b)      Alter

c)       Geschlecht;

d)      Ggf. Anschrift;

e)      Ggf. Telefonnummer und Emailadresse

f)        Ggf. Angaben zu Vorerkrankungen und durchgeführten Therapien

g)      Ggf. Versicherungsnummer Ihrer Krankenkasse und Name der Krankenkasse;

h)      Gesundheitsdaten, d.h. die von uns durchgeführte Befunderhebung/ Analyse/Laboruntersuchung/ Geräteuntersuchung mit Befund;

i)         genetische Daten, also personenbezogene Daten zu den ererbten oder erworbenen genetischen Eigenschaften einer natürlichen Person, die eindeutige Informationen über die Physiologie oder die Gesundheit dieser natürlichen Person liefern und insbesondere aus der Analyse einer biologischen Probe der betreffenden natürlichen Person gewonnen wurden.

 

b)   Was sind Gesundheitsdaten?

 

Gesundheitsdaten sind hierbei personenbezogene Daten, die sich auf Ihre körperliche oder geistige Gesundheit, einschließlich der Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen, beziehen und aus denen Informationen über Ihren Gesundheitszustand hervorgehen. Gesundheitsdaten sind personenbezogene Daten besonderer Kategorien.

 
c)       Woher bekommen wir Ihre Daten?

 
Sofern wir die Daten nicht direkt von Ihnen bekommen, erhalten wir diese von einem Ihrer behandelnden Ärzte, der uns Ihre Befunde, sowie die sonstigen Daten zum Zwecke der medizinischen Befunderhebung, Analyse, Laboruntersuchung oder Befund-Übermittlung in Ihrem Auftrag zur Verfügung gestellt hat.

 

d)      Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?



(1)    Kontaktaufnahme
 

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, werden Ihre Daten (Name, Kontaktdaten, sofern von Ihnen angegeben) und Ihre Nachricht ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Anfrage verarbeitet. Diese Daten werden von uns auf der Grundlage des Art. 9 Absatz 2 h) DSGVO, zur Erfüllung eines Vertrags mit einem Angehörigen eines Gesundheitsberufs gemäß § 630 a BGB (Behandlungsvertrag), Gesundheitsvorsorge, für die Beurteilung der Arbeitsfähigkeit des Beschäftigten, für die medizinische Diagnostik, die Versorgung oder Behandlung im Gesundheits- oder Sozialbereich oder für die Verwaltung von Systemen und Diensten im Gesundheits- oder Sozialbereich auf der Grundlage des Unionsrechts oder des Rechts eines Mitgliedstaats oder aufgrund eines Vertrags mit einem Angehörigen eines Gesundheitsberufs zur Vertragserfüllung und/oder zur Erfüllung unserer vorvertraglichen Pflichten oder aufgrund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zur Abwicklung Ihrer Anfrage verarbeitet.

 

(2) Medizinische Befunderhebungen, -Analysen, Laboruntersuchungen und Befundübermittlungen

 

Sofern wir Ihre Daten zur Durchführung einer beauftragten medizinischen Befunderhebung, -Analyse und/oder Laboruntersuchung verarbeiten, geschieht dies auf der Grundlage von Art. 9 Absatz 2 h) DSGVO zur Erfüllung eines Vertrags mit einem Angehörigen eines Gesundheitsberufs gemäß § 630 a BGB (Behandlungsvertrag), Gesundheitsvorsorge, für die Beurteilung der Arbeitsfähigkeit des Beschäftigten, für die medizinische Diagnostik, die Versorgung oder Behandlung im Gesundheits- oder Sozialbereich oder für die Verwaltung von Systemen und Diensten im Gesundheits- oder Sozialbereich auf der Grundlage des Unionsrechts oder des Rechts  eines  Mitgliedstaats  oder  aufgrund  eines  Vertrags  mit  einem  Angehörigen eines Gesundheitsberufs. Ihre Daten, einschließlich des von uns erstellten Befundes der durchgeführten medizinischen Analyse bzw. Laboruntersuchung, werden von uns an den Sie behandelnden Arzt und ggf. an Ihre Krankenversicherung weitergeleitet.

 

(3) Abrechnung
 

Wir verarbeiten Ihre Daten weiterhin zum Zwecke der Abrechnung unserer Leistungen auf der Grundlage von Art. 9 Absatz 2 h) DSGVO zu Zwecken aufgrund eines Vertrags mit einem Angehörigen eines Gesundheitsberufs gemäß § 630 a BGB (Behandlungsvertrag).

Wir übermitteln Ihre Transaktionsdaten (Name, Datum der Bestellung, Zahlungsart, Betrag und Zahlungsempfänger, ggf. Bankverbindung oder Kreditkartendaten, ggf. Ihre Versicherungsnummer) an den mit der Abwicklung der Zahlung beauftragten Zahlungsdienstleister, den Rechnungsübermittler, die Kassenärztliche Vereinigung und/oder Ihre Krankenversicherung.

 

5.    Dauer der Datenspeicherung
 

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden erforderlich ist oder eine von Ihnen erteilte Einwilligung von Ihnen widerrufen wurde. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten, z.B. die Aufbewahrungspflicht für ärztliche Unterlagen, zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten, ungeachtet der Verarbeitungszwecke bis zu 10 Jahre betragen. In bestimmten Fällen z.B. nach dem Gesetz zur Regelung des Transfusionswesens ist sogar eine gesetzliche Speicherdauer von mindestens 30 Jahren vorgesehen.

 

6.    Ihre Betroffenenrechte
 

a)       Auskunft

 
Auf Wunsch erhalten Sie jederzeit unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.

 
b)      Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung), Widerspruch



Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder sollten diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen (soweit dies nach dem geltenden Recht möglich ist). Gleiches gilt, sofern wir Daten künftig nur noch einschränkend verarbeiten sollen. Ein Widerspruchsrecht steht Ihnen insbesondere in den Fällen zu, in denen Ihre Daten aufgrund der Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich sind, die im öffentlichen Interesse liegt oder unseres berechtigten Interesses erfolgt, sowie darauf gestützten Profiling. Ebenso steht Ihnen im Falle der Datenverarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung ein solches Widerspruchsrecht zu.

 
c)    Datenübertragbarkeit

 
Auf Antrag stellen wir Ihnen Ihre Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format bereit, so dass Sie die Daten auf Wunsch einem anderen Verantwortlichen übermitteln können.

 
Kontakt
Angrenzende Bezirke


PRIVATARZT-PRAXIS

Dr. med. Michael Oppel
einfach online buchen
 
Tel. 030|44 728 128


PHYSIOTHERAPIE-OSTEOPATHIE-PRIVATPRAXIS

Lucia Maria Braun
Tel. 030|44 728 244
 
Derfflingerstraße 14
10785 Berlin


Derfflingerstraße 14
10785 Berlin
Tiergarten | Schöneberg
Fax 030|44 728 129
praxis@Integrative-Medizin.com